Grüne Jobs - was heißt denn das?

Ganz grob:Wenn sie dem Prinzip des nachhaltigen Bauens folgen!

Projekt

Neues in Bildern

Duale und schulische Ausbildung

Die duale Berufsausbildung ist eine Kombination aus Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Somit können Theorie und Praxis miteinander kombiniert werden.

Mehr erfahren

Alles zum Bewerbungsverfahren

Viele Ausbildungen beginnen zum 1. August eines Jahres. Somit heisst es frühzeitig im Jahr alle Schritte zu einer Bewerbung bei den Unternehmen zu planen.

Mehr erfahren

Was junge Menschen erfolgreich macht!

Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung sind in aller Regel sehr viel seltener von Arbeitslosigkeit betroffen und erhalten auch schneller wieder eine Chance.

Mehr erfahren

Eine Ausbildung in der Bauwirtschaft –

Ökologisch, nachhaltig und mit guten Chancen

Die Bauindustrie zeichnet sich durch vielfältige Leistungen aus und nimmt eine zentrale Stellung in der gesamten Volkswirtschaft ein. Sie schafft mit ihrer Arbeit die Voraussetzung für das gesellschaftliche Leben in den Städten und auf dem Land, sorgt für Verkehrsverbindungen und für die Infrastruktur in unserem Land. Das wird auch in Zukunft so sein.

Einstieg in den Arbeitsmarkt

Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung sind in aller Regel sehr viel seltener von Arbeitslosigkeit betroffen. auch das ist nachhaltig.

Große Chancen auf Aufstieg

Schon im dritten Jahr kommt es zu einer Spezialisierung und nach Abschluß ist man gehobener Facharbeiter und 1 Jahr später Spezial-Baufacharbeiter.

Mit Ausbildung schnell am Ziel

Schon nach 3 bis max. 4 Jahren bestehen die meisten Auszubildenden ihre Facharbeiter- oder Gesellenprüfung. Bei guten Leistungen verringert sich diese Zeit nochmals!!!

Langfristige Einkommenssicherung

Auszubildende verdienen von Beginn an in Bau-Ausbildungsberufen sehr gut. Nach der Ausbildung erwartet junge Fachkräfte ein stabiles Einkommen mit attraktiven Zulagen.

Lernen und Leben

In den Ausbildungszentren der Bauindustrie erfolgt die überbetriebliche Ausbildung des Facharbeiter-Nachwuchses. Fortschrittliche Lernorte - ausgerüstet mit allen erforderlichen Materialien.

Argumente für eine Ausbildung in der Bauindustrie

Theorie und Praxis sind optimal verzahnt - abwechslungsreich und krisensicher - hohe Chance auf Übernahme und gute Karriereaussicht nach der Ausbildung